Abteilung Muhr am See

Geschichte

Schloss_Muhr
RVSG-avatar
Juli 2013 Gründung
Gründung der Abteilung Muhr am See

Im Juli 2013 war es soweit, nach einiger Vorbereitung und einigen Hürden waren alle Genehmigungen da, und wir begannen mit unserer ersten Rehabilitations Sportstunde. Der Start war in der Praxis für Physiotherapie von Sabine Horn und zwar mit 5 Teilneh-merinnen.

Als Fachübungsleiterin waren Natalia Lamp und Andrea Hofmeier verpflichtet worden. Schon bald sprach sich die Qualität der Sportstunden herum und es war ein stetiger Zuwachs an Teilnehmern zu verzeichnen. Bereits im Herbst musste man sich nach neuen Sportstätten umsehen, welche dann in den Räumen des Schützenvereines gefunden wurden. Die Gruppen wuchsen bis auf knapp 50 Teilnehmer, so dass man schon zum Ende des Jahres mit 4 Gruppen und 2 Übungsleiterinnen arbeitete.

2014
Hohe Nachfrage

Nach der Ausbildung von Sabine Horn begann man das Jahr 2014 mit 8 Sportgruppen und 3 Übungsleiterinnen. 

Die Nachfrage wollte nicht enden, man entwickelte sich weiter, vor allem die Übungsleiterinnen bildeten sich weiter. So dass man stetig mehr anbieten konnte. Nach der Überreichung von 6 Siegeln "Sport pro Gesundheit" durch den BLSV bot man auch Präventionskurse an.  
Neben Trockengymnastik kam auf zahlreichen Wunsch der Mitglieder auch Wassergymnastik dazu. Im Schwimmbecken des Hotel Reiterhof in Mooskorb war schnell ein passendes Bad gefunden. 

Ebenfalls 2014 bot man auf Nachfrage dann auch wieder Behindertensport an. Es wurde eine über Mittelfranken hinaus sehr erfolgreiche Kegelmannschaft in das Vereinsleben eingebunden, welche auf den Bundeskegelbahnen in Wald trainiert.

Auch im Jahr 2014 gründete man eine "Erlebte Integrative Sportschule (EISs)", welche wegen ihrer guten Qualität noch im gleichen Jahr das "EISs Qualitätssiegel" vom BVS Bayern und dem Sozialministerium verliehen bekam. Für diese Gruppe konnten wir von der Gemeinde Muhr am See die Schulturnhalle anmieten.

Das Vereinsjahr 2014 schloss man mit 87 Mitgliedern ab. 

2015
Neue Ideen

Das Jahr 2015 startet mit neuen Ideen und neuer Organisation. die Rehasportstunden, die Präventionssportstunden, der Behindertensport und auch der Inklusionssport weiten sich stetig aus.

Für ihr großes Engagement, insbesondere auch im Bereich Inklusion bekam Andrea Hofmeier den Ehrenamtspreis des Landratsamtes Weißenburg-Gunzenhausen überreicht. Dieser war mit einem Geldpreis dotiert, diesen spendete sie spontan für die EISs Gruppe, 

3 Jugendliche wurden zu Clubassistenten ausgebildet und werden jetzt als Helfer für die Übungsleiter im Verein eingesetzt. 

Neu kam in diesem Jahr eine Radsportgruppe, welche von einer Übungsleiterin und Helfern betreut wird. Ebenso konnte aufgrund großzügiger Spenden eine inklusive Kanugruppe gegründet werden. Von diesen Spenden konnte man 7 Kanus und einen Bootsanhänger anschaffen. Für diese Gruppe konnte man auch den hierfür erforderlichen Übungsleiter für Kanu mit dem Zusatz Behindertensport finden, der jedes Mal extra aus Nürnberg anreist.

Es wurden 22 Sportabzeichen abgelegt-

Mitgliederzahl Stand Dezember 2015 = 197

2016
Behindertensport

Im Jahr 2016 war der Behinderten-Sport sehr hoch im Kurs. Folgende Titel konnten errungen werden:
Im Ski-Alpin Riesenslalom gab es 4 Bezirksmeister: Franz Kurpiela, Markus Hofmeier, Philipp Kurpiela und Andrea Hofmeier.
Bei den Bezirksmeisterschaften im Schwimmen wurden 22 Meistertitel errungen: Lara Stahl(6 Titel), Melsina Lamp(2), Andrea Hofmeier(4), Julian Völklein(1), Franz Kurpiela(2), Markus Hofmeier(2), Dominic Roth(1), Ludwig Hofmeier(2), Heinz Vogt (2).
Aushängeschild des RVSG war 2016 die Kegler-Abteilung.
Bezirksmeisterschaften Kegeln Classic: 1. Hofmeier Ludwig, 1. Rößler Friedrich, 1. Hofmeier Veronika, 2. Rößler Hildegard, 5. Hofmeier Markus.
Somit erfolgten auch die Qualifizierungen für die Bayrischen und Deutschen Meisterschaften.
Zudem legten 23 Sportler der RVSG Muhr am See ihr DSB Sportabzeichen mit Bravours ab.

2017
Spende und Zertifizierungen

Wiederum erhielt die Abteilung Muhr am See eine großzügige Spende in Höhe von 6.325 € von der Fa. N-ERGIE, diese war zweckgebunden für unser EISs-Gruppen.
2017 startete die RVSG mit den Fachübungsleiterinnen Sabine Horn und Andrea mit dem Gesundheitstraining Spiralmuskelstabilisation nach Dr. Smisek im Rehasport.

Zudem erhielten Natalia Lamp (3 Zertifikate) und Andrea Hofmeier (6 Zertifikate) die höchsten Auszeichnungen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Bundesärztekammer ihrer bei der RVSG angebotenen Präventionskurse.

2018 5-Jahres-Jubiläum
Geselligkeit – Team

Im 5-jährigen Jubiläumsjahr stand die Geselligkeit im Vordergrund.
Sowohl bei den jüngsten (EISs-Sportschule) Mitgliedern mit 15 Teilnehmern bei den Sportstunden und Events wie Klettern an der DAV- Kletterwand, Schwimmen, Zeltlager mit Kajaktouren auf der Altmühl und paddeln auf dem Altmühlsee wurde das Zusammengehörigkeitsgefühl mehr und mehr gestärkt als auch in den Sportgruppen der Erwachsenen:
die Kegler bekamen Zuwachs und steigerten ihre Leistungen enorm, Jahreshauptversammlung, Jubiläums- Sommerfest, Vereinsausflug nach München in den bayrischen Landtag, Radwandertag, Wandertag und Weihnachtsfeier.

Neben 19 orthopädischen Gruppen und 4 Gruppen mit G-Sportlern im Rehabereich werden zusätzlich zu 12 zertifizierten Präventionskursen noch die Sportarten: Kegeln, Schwimmen, Radfahren, Nordic Walking, Walking, Kajakfahren, Fitness- und Skigymnastik angeboten.

2019
Ausbildung – Deutscher Meister – Bundesverdienstkreuz

Sehr viel Zeit zur Erlangung des Trainerzertifikates für Spiralmuskelstabilisation investierten die Übungsleiter Natalia Lamp, Sabine Horn, Andrea Hofmeier und Peter Hauenstein. Dr. Smisek übereichte nach 2-jähriger Ausbildung persönlich die Zertifikate.

Nachwuchskegler Franz Kurpiela siegte in der Jugendklasse in seinem ersten Wettkampfjahr sowohl bei den Bezirks, den Bayrischen als auch bei den Deutschen Meisterschaften und holte somit den ersten Deutschen Meisterschaftstitel für die RVSG nach Muhr am See.

Für sein jahrzehntelanges Engagement im Bereich des Behinderten- und Rehabilitationssports ist Herbert Holzinger mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

2020 Online-Angebote
Telesport

Bedingt durch strikte Einschränkungen im Präsenzsportangebot wird vermehrt das Online-Rehasportangebot ausgebaut und sehr gut von den RVSG Sportlern angenommen.

2021
Übungsleiterfortbildungen

Das Team der RVSG Muhr am See führt zum ersten Mal für den BVS Bayern Übungsleiterlizenz- Verlängerungsfortbildungen zur vollsten Zufriedenheit durch, dieses Jahr nur als Online-Veranstaltungen.

2021
Breites Angebot
8 Übungsleiter/-innen und Clubassistenten bieten 20 Rehasportstunden (3 davon online) und 4 Breitensportstunden (Kegeln, 2x Kajak, Radfahren) jede Woche an. Zusätzlich noch das Präventionssportangebot.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner